SFRJ4EVER
"SAMO ZAJEDNO SMO JACI"

Ako niste registrovani posjetilac foruma, kliknite na "registracija" na dnu ovog prozora, a ukoliko ste registrovani član, kliknite na "login".
Traži
 
 

Display results as :
 


Rechercher Advanced Search

Latest topics
» "KUD PLOVI OVAJ BROD?"
Yesterday at 9:59 pm by Valter

» NEZAVISNOST KOSOVA
Yesterday at 9:47 pm by Valter

» U ZDRAVOM TELU,ZDRAV JE I DUH
Yesterday at 2:59 pm by Valter

» STA DA ODABEREM?
Yesterday at 2:56 pm by Valter

» SAD
Yesterday at 2:51 pm by Valter

» STA VI MISLITE O OVOME?!
Yesterday at 2:41 pm by Valter

» HRVATSKA
Yesterday at 2:31 pm by Valter

» SNOVI
Tue Jan 16, 2018 5:02 pm by Valter

» VIDEO PRIÈE!
Tue Jan 16, 2018 4:58 pm by Valter

Gallery


Navigation
 Portal
 Index
 Èlanstvo
 Profil
 FAQ
 Pretra¾nik
Affiliates
free forum
January 2018
MonTueWedThuFriSatSun
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Calendar Calendar

Affiliates
free forum

NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Stranica 2/3 Previous  1, 2, 3  Next

Vidi prethodnu temu Vidi sljedeæu temu Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Thu Oct 15, 2015 3:47 pm



Valter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

DIE EU IST EINE DIKTATUR

Komentar  Valter on Thu Oct 15, 2015 7:05 pm



Na bitte....

Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

BRELINER FUGHAFEN

Komentar  Valter on Wed Oct 28, 2015 5:08 pm



Ist das die Zukunft?


Valter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Thu Oct 29, 2015 2:13 pm




Ist das,was Ihr wollt?

Wenn "jemanden" etwas nicht passt,dan löscht er es.

Ganz einfache Verbreitung von "Demokratie".

Aber wir wisse wie es um die Wahrheit steht.

Wir wissen,nur wenn wir zusammen halten sind wir stärker.

Ob das auch alle wissen,ist hier die Frage?

Ja, soh ist das mitt den Lebensmitteln.

Am besten die Augen öffnen beim Einkauf.

Glaubt nicht alles was gesagt wird.

Wer macht das?

Aber wir werden zeigen das wir nicht dumm sind.



Walter


pirat


Valter: komentar modifikovan dana: Thu Nov 19, 2015 2:09 pm; prepravljeno ukupno 1 puta

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

GESCHICHTE DER KRIGE

Komentar  Valter on Sat Oct 31, 2015 1:58 pm




Und schon wieder gelöscht.

Es ist wirklich Zeit zum nachdenken.



Walter


bounce

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Sat Oct 31, 2015 2:22 pm




Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Die waren Herrscher

Komentar  Valter on Sat Oct 31, 2015 2:33 pm



Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Sat Oct 31, 2015 2:35 pm




Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Sat Nov 07, 2015 7:08 pm




Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

UND JETZT DAS

Komentar  Valter on Sun Nov 15, 2015 1:03 pm




Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Thu Nov 19, 2015 2:24 pm

Das hat es in Jugoslawien nicht gegeben. Aber das will ja heute niemand sehen.

Ehrlich, glaube ich heute selber das die Meisten Jugoslawien gar nicht verdient haben. Nach dem benehme des grössten Teiles der Bürger des ehemaligen Jugoslawien, haben die das auch Heute noch nicht kapiert. Oder Sie haben Angst es offen ( in der offenen Demokratie ) auszusprechen.

So oder so, sollte man zu mindestens kapieren das es ohne Zusammen Arbeit nicht geht. Besonders in der ziemlich komplizierten Situation heute.

Der einzige Trost ist es, das ganz Europa noch nicht kapiert hat ( oder es nicht zugeben will ) wer der Haupt schuldige ist.

Und so, anstatt das die Probleme gelöst werden "stolpern" wir ( die Meisten ) immer tiefer in sie hinein.

Es ist traurig zuzuschauen und nichts tun zu können. Das Geld regiert die Welt. Und " Wer hat s erfunden"?

Aber das, das ist eine andere Geschichte.

Denkt mal darüber nach.

Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Tue Dec 08, 2015 9:26 am


_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Tue Dec 08, 2015 5:41 pm

überlegt, wollt Ihr wirklich auch weiter so tun alls ob alles nicht war ist?

Es geht um die Zukunft eurer Kinder. Wenn euch eure egal ist, dan denkt wenigsten an die Kinder. Oder ist euch wirklich auch das egal?



Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Wed Dec 23, 2015 1:42 pm





Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Wed Dec 23, 2015 1:43 pm



Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Sun Dec 27, 2015 11:38 am




Wer ist hier der Dumme?

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

UND WEITER TTIP

Komentar  Valter on Thu Jun 02, 2016 6:05 pm

http://www.ardmediathek.de/tv/TTIP-Was-bringt-der-Freihandel-mit-den/Thema?documentId=34885560


" Nur wer Anders denkt, verändert die Welt".

Denken Sie also gut nach. Den die am meisten daraus den Nutzen ziehen sind immer die gleichen. Wie lange noch?


Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

AABGASSKANDAL

Komentar  Valter on Wed Jun 08, 2016 6:47 pm

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-04/abgas-skandal-auto-rueckruf


Abgasskandal: Fast alle deutschen Hersteller starten Rückruf
Im Zuge der VW-Affäre ließ das Verkehrsministerium die Abgase vieler Modelle nachmessen. Jetzt bessern die Hersteller 630.000 Autos nach – freiwillig, wie sie betonen.
Von Matthias Breitinger
22. April 2016, 13:12 Uhr Aktualisiert am 22. April 2016, 19:07 Uhr


Die Autohersteller Audi, Porsche, Mercedes, Volkswagen und Opel rufen freiwillig insgesamt 630.000 Fahrzeuge zurück. Das teilte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mit. Einige ausländische Hersteller, wie etwa Renault, hätten zum Teil ähnlich gelagerte Zusagen gegeben, sagte er. Grund sei eine erforderliche Änderung der Abschaltvorrichtungen für die Abgasreinigung bei bestimmten Temperaturen.

Die Entscheidung basiert auf den Ergebnissen einer Abgasmessung, die Dobrindt bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der VW-Manipulationen an einem Dieselmotor im vergangenen Herbst angeordnet hatte. Das zuständige Kraftfahrt-Bundesamt hatte insgesamt 53 Dieselmodelle untersucht. Die Ergebnisse blieben lange Zeit geheim, nun stellte sie Dobrindt in seinem Ministerium vor.

Ein Großteil der Fahrzeuge, die in die Werkstätten beordert werden sollen, entfällt auf Daimler (247.000) und den Volkswagen-Konzern (293.000). Beim Wolfsburger Konzern sind Fahrzeuge der Marken Audi, Porsche und VW-Nutzfahrzeuge betroffen. Opel gab keine Details zu den betroffenen Modellen – Dobrindts Untersuchungskommission fand auffällig hohe NOx-Werte beim Opel Insignia und beim Opel Zafira. Dobrindt sagte, er gehe davon aus, dass die Rückrufe im Laufe dieses Jahres stattfinden.

Bei keinem der untersuchten Fahrzeuge wurde laut Dobrindt eine verbotene Abschalteinrichtung gefunden, um die sich der VW-Skandal dreht. Man habe aber "andere technische Verfahren festgestellt", die die Abgasreinigung bei Dieselfahrzeugen regeln. Das wichtigste dreht sich um die sogenannten Thermofenster: Bei bestimmten Umgebungstemperaturen reduziert die Motorsoftware die Abgasreinigung, sodass das Fahrzeug dann mehr Stickoxide (NOx) ausstößt.

Das erlaubt zwar eine geltende EU-Verordnung für den Fall, dass ansonsten ein Motorschaden oder ein Unfall droht. Die von Dobrindt eingesetzte Untersuchungskommission hatte bei einer Reihe von Fahrzeugen aber deutliche Zweifel, ob das Zurückfahren der Abgasreinigung im jeweiligen Fall wirklich zum Bauteilschutz notwendig war. Die Hersteller seien aufgefordert worden, das Thermofenster auf ein zulässiges Maß zu beschränken, sagte der Verkehrsminister.

In der entsprechenden EU-Verordnung heißt es dazu: "Die Verwendung von Abschalteinrichtungen, die die Wirkung von Emissionskontrollsystemen verringern, ist unzulässig. Dies ist nicht der Fall, wenn: a) die Einrichtung notwendig ist, um den Motor vor Beschädigung oder Unfall zu schützen und um den sicheren Betrieb des Fahrzeugs zu gewährleisten."

In dieser Grauzone tummeln sich viel mehr Hersteller, als bisher bekannt war. Die von Dobrindt eingesetzte Untersuchungskommission bezweifelt bei 22 der 53 untersuchten Dieselmodelle, dass die Abschaltung zum Bauteilschutz notwendig war. Zu den Herstellern der 22 Fahrzeugtypen gehören alle deutschen Autobauer bis auf BMW – außerdem eine ganze Reihe ausländischer Hersteller wie Nissan, Dacia, Hyundai, Fiat und Renault.

Die komplette Liste der Modelle, bei denen die Untersuchung auffällig hohe NOx-Werte wegen einer großzügigen Auslegung des Thermofensters festgestellt hat:

Alfa Romeo Giulietta 2.0 l Euro 5
Audi A6 V6 3.0 l Euro 5
Chevrolet Cruze 2.0 l Euro 5
Dacia Sandero 1.5 l Euro 6
Fiat Ducato 3.0 l Euro 5
Ford C-Max 1.5 l und 2.0 l Euro 6
Hyundai ix35 2.0 l Euro 5
Hyundai i20 1.1 l Euro 6
Jaguar XE 2.0 l Euro 6
Jeep Cherokee 2.0 l Euro 5
Land Rover Range Rover 3.0 l Euro 5
Mercedes V 250 Bluetec 2.1 l Euro 6
Nissan Navara 2.5 l Euro 5
Opel Insignia 2.0 l
Opel Zafira 1.6 l Euro 6
Porsche Macan 3.0 l V6 Euro 6
Renault Kadjar 1.6 l und 1.5 l Euro 6
Suzuki Vitara 1.6 l Euro 6
Volkswagen Amarok 2.0 l N1 Euro 5
Volkswagen Crafter 2.0 l N1 Euro 5

Für die Typzulassung ausländischer Modelle sind das Bundesverkehrsministerium und das Kraftfahrt-Bundesamt nicht zuständig. Dobrindt kündigte an, dass sein Haus die zuständigen ausländischen Behörden über die Untersuchungsergebnisse informieren werde.
Seitennavigation
Nächste Seite Hersteller betonen Freiwilligkeit der Serviceaktion

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Wed Jun 08, 2016 6:50 pm

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-04/abgas-skandal-auto-rueckruf/seite-2



[url=Fast alle deutschen Hersteller starten R%C3%BCckruf Seite 2/2: Hersteller betonen Freiwilligkeit der Serviceaktion Inhalt Seite 1 %E2%80%94 Fast alle deutschen Hersteller starten R%C3%BCckruf Seite 2 %E2%80%94 Hersteller betonen Freiwilligkeit der Serviceaktion Auf einer Seite lesen Erst vor Kurzem hatte die unabh%C3%A4ngige Forschungsorganisation ICCT, die voriges Jahr den VW-Skandal ins Rollen gebracht hatte, die Anwendung der Ausnahmeregel durch Hersteller kritisiert. So habe beispielsweise Renault mitgeteilt, dass in Fahrzeugen die Abgasr%C3%BCckf%C3%BChrung zur Minderung von Stickoxiden bei Au%C3%9Fentemperaturen unter 17 Grad Celsius verringert werde, um den Motor zu sch%C3%BCtzen. ICCT wies kritisch darauf hin, dass in Europa in einem langen Zeitraum eines Jahres die Temperaturen unter 17 Grad l%C3%A4gen und nicht nachvollziehbar sei, warum da Bauteile gesch%C3%BCtzt werden m%C3%BCssten. Zur Bereitschaft der Hersteller, die Fahrzeuge freiwillig zur%C3%BCckzurufen, sagte Dobrindt: "Das ist, glaube ich, auch Beleg genug, dass wir mit unseren Zweifeln an der Stelle richtig gelegen haben." Alle Hersteller betonten, dass sie nicht gegen Vorschriften versto%C3%9Fen h%C3%A4tten und es sich um keinen R%C3%BCckruf handele, sondern um eine freiwillige Serviceaktion. Bei Audi wird nach Firmenangaben in europaweit 65.700 Autos die Software %C3%BCberarbeitet (Baureihen Q5, A6 und A8); bei Porsche ist der Macan Diesel mit rund 30.000 Exemplaren betroffen. Bei Mercedes-Benz geht es um eine Variante des Motors OM 607 des Kooperationspartners Renault in Kompaktmodellen von Mercedes sowie um die Kleinbusse der V-Klasse. Bevor der R%C3%BCckruf der rund 630.000 Fahrzeuge beginnt, m%C3%BCssen die Hersteller ihre geplanten Ma%C3%9Fnahmen beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) melden, und die Beh%C3%B6rde muss die Schritte genehmigen. Erst dann erhalten die Autos ihr Update. "Deutschland braucht nicht nur legale Autos, sondern saubere Autos" Zugleich machte Dobrindt aber auch deutlich, dass die Bundesregierung Handlungsbedarf sieht, die geltende EU-Regelung zu pr%C3%A4zisieren und die Typzulassungsverfahren zu verbessern. Als Sofortma%C3%9Fnahme habe er angewiesen, dass das KBA vor Typzulassungen ab sofort vom Hersteller eine Erkl%C3%A4rung verlange, ob dieser bei dem betreffenden Fahrzeugtyp Einrichtungen zum Motorschutz verwende oder nicht. Falls ja, m%C3%BCsse der Hersteller dem KBA die Gr%C3%BCnde erl%C3%A4utern, warum der Bauteilschutz erforderlich sei, sowie die Details der Technik offenlegen. Dobrindt, sein Ministerium und das ihm unterstellte KBA waren im Zuge des VW-Skandals heftig in die Kritik geraten. Die Gr%C3%BCnen und Umweltschutzorganisationen warfen ihnen vor, mit den Autobauern zu mauscheln und die seit Langem bekannte %C3%9Cberschreitung von Abgasgrenzwerten unter realen Bedingungen vertuschen zu wollen. Ohne den VW-Skandal, der in den USA seinen Anfang genommen hatte, h%C3%A4tte es die Nachpr%C3%BCfungen des KBA wahrscheinlich nie gegeben. Auch jetzt gibt es Kritik am Vorgehen des Bundesverkehrsministeriums. "Dobrindts Ank%C3%BCndigung ist nicht das Ende des Abgasskandals, sie ist selbst ein Skandal", sagte Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup. "Deutschland braucht nicht nur legale Autos, sondern saubere Autos." Ein simples Software-Update mache die Luft in den St%C3%A4dten nicht besser. Der Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer (Gr%C3%BCne) erkl%C3%A4rte, "dass die Bundesregierung nach wie vor keine wirklichen Konsequenzen aus dem Abgasskandal zieht, kommt einem Staatsversagen gleich". Der Umweltexperte Axel Friedrich h%C3%A4lt die Abgasuntersuchungen im Auftrag des Verkehrsministeriums f%C3%BCr unzureichend. Nat%C3%BCrlich seien nicht alle m%C3%B6glichen Tricks der Hersteller abgedeckt, sagte Friedrich der dpa. Dass die Hersteller es mit dem Schutz der Motoren begr%C3%BCnden, dass bei tiefen oder hohen Temperaturen die Schadstoffreduzierung aus- oder heruntergeregelt wird, h%C3%A4lt Friedrich f%C3%BCr eine Ausrede. "Keiner w%C3%BCrde sagen: Bei unter zehn Grad muss die Bremse nicht funktionieren. Motorschutz war mal, wenn man bei minus 45 Grad oder minus 30 Grad durch Lappland f%C3%A4hrt." Seitennavigation]Fast alle deutschen Hersteller starten Rückruf Seite 2/2: Hersteller betonen Freiwilligkeit der Serviceaktion Inhalt      Seite 1 — Fast alle deutschen Hersteller starten Rückruf     Seite 2 — Hersteller betonen Freiwilligkeit der Serviceaktion  Auf einer Seite lesen  Erst vor Kurzem hatte die unabhängige Forschungsorganisation ICCT, die voriges Jahr den VW-Skandal ins Rollen gebracht hatte, die Anwendung der Ausnahmeregel durch Hersteller kritisiert. So habe beispielsweise Renault mitgeteilt, dass in Fahrzeugen die Abgasrückführung zur Minderung von Stickoxiden bei Außentemperaturen unter 17 Grad Celsius verringert werde, um den Motor zu schützen. ICCT wies kritisch darauf hin, dass in Europa in einem langen Zeitraum eines Jahres die Temperaturen unter 17 Grad lägen und nicht nachvollziehbar sei, warum da Bauteile geschützt werden müssten.  Zur Bereitschaft der Hersteller, die Fahrzeuge freiwillig zurückzurufen, sagte Dobrindt: "Das ist, glaube ich, auch Beleg genug, dass wir mit unseren Zweifeln an der Stelle richtig gelegen haben."  Alle Hersteller betonten, dass sie nicht gegen Vorschriften verstoßen hätten und es sich um keinen Rückruf handele, sondern um eine freiwillige Serviceaktion. Bei Audi wird nach Firmenangaben in europaweit 65.700 Autos die Software überarbeitet (Baureihen Q5, A6 und A8); bei Porsche ist der Macan Diesel mit rund 30.000 Exemplaren betroffen. Bei Mercedes-Benz geht es um eine Variante des Motors OM 607 des Kooperationspartners Renault in Kompaktmodellen von Mercedes sowie um die Kleinbusse der V-Klasse.  Bevor der Rückruf der rund 630.000 Fahrzeuge beginnt, müssen die Hersteller ihre geplanten Maßnahmen beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) melden, und die Behörde muss die Schritte genehmigen. Erst dann erhalten die Autos ihr Update. "Deutschland braucht nicht nur legale Autos, sondern saubere Autos"  Zugleich machte Dobrindt aber auch deutlich, dass die Bundesregierung Handlungsbedarf sieht, die geltende EU-Regelung zu präzisieren und die Typzulassungsverfahren zu verbessern. Als Sofortmaßnahme habe er angewiesen, dass das KBA vor Typzulassungen ab sofort vom Hersteller eine Erklärung verlange, ob dieser bei dem betreffenden Fahrzeugtyp Einrichtungen zum Motorschutz verwende oder nicht. Falls ja, müsse der Hersteller dem KBA die Gründe erläutern, warum der Bauteilschutz erforderlich sei, sowie die Details der Technik offenlegen.  Dobrindt, sein Ministerium und das ihm unterstellte KBA waren im Zuge des VW-Skandals heftig in die Kritik geraten. Die Grünen und Umweltschutzorganisationen warfen ihnen vor, mit den Autobauern zu mauscheln und die seit Langem bekannte Überschreitung von Abgasgrenzwerten unter realen Bedingungen vertuschen zu wollen. Ohne den VW-Skandal, der in den USA seinen Anfang genommen hatte, hätte es die Nachprüfungen des KBA wahrscheinlich nie gegeben.  Auch jetzt gibt es Kritik am Vorgehen des Bundesverkehrsministeriums. "Dobrindts Ankündigung ist nicht das Ende des Abgasskandals, sie ist selbst ein Skandal", sagte Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup. "Deutschland braucht nicht nur legale Autos, sondern saubere Autos." Ein simples Software-Update mache die Luft in den Städten nicht besser. Der Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer (Grüne) erklärte, "dass die Bundesregierung nach wie vor keine wirklichen Konsequenzen aus dem Abgasskandal zieht, kommt einem Staatsversagen gleich".  Der Umweltexperte Axel Friedrich hält die Abgasuntersuchungen im Auftrag des Verkehrsministeriums für unzureichend. Natürlich seien nicht alle möglichen Tricks der Hersteller abgedeckt, sagte Friedrich der dpa. Dass die Hersteller es mit dem Schutz der Motoren begründen, dass bei tiefen oder hohen Temperaturen die Schadstoffreduzierung aus- oder heruntergeregelt wird, hält Friedrich für eine Ausrede. "Keiner würde sagen: Bei unter zehn Grad muss die Bremse nicht funktionieren. Motorschutz war mal, wenn man bei minus 45 Grad oder minus 30 Grad durch Lappland fährt." Seitennavigation[/url]

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Wed Jun 08, 2016 7:09 pm

Das ist die Politik der "Demokratie". Der Deutschen  Regierung ist der Profit der Autoindustrie wichtiger als die Gesundheit der Bürger.

Überlegt doch mal, wie ist es in den Anderen Branchen? Wer interessiert sich überhaupt noch für den Bürger ? Über die Arbeiter Klasse muss ich erst gar nicht nachdenken. Die interessiert ja schon lange niemanden mehr.  Das aller traurigste ist das die Arbeiter Klasse ( auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens ) das auch duldet. Das alles nur wegen der Nationalisten die nach dem Prinzip, stifte Unruhen und nutze die "Kurzsichtigkeit" der Masse, alles für die "Demokratie im Land" machen.

Traurig, sehr traurig, wie naiv und "kurzsichtig die Menschen doch sind.

Im Namen der "Demokratie" "sägen" die Meisten den Ast auf dem Sie sitzen.  No  Embarassed

Die Entwicklung des Menschen hat noch einen Langen Weg vor sich.  Zum Glück gibt es auch Menschen die "etwas" weiter entwickelt sind. Ob das ein Vorteil ist,  ist eine andere "Geschichte".


Walter

_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Wed Sep 21, 2016 7:11 pm

www.igmetall.de/gleicher-lohn-fuer-gleiche-arbeit-gibt-es-nur-mit-tarif-18297.htm

Die Verträge, die im Betrieb für Gerechtigkeit sorgen
23.08.2016 Ι Wo Tarifverträge gelten, geht es gerechter zu. Das ist erwiesen. Aber wann und für wen gelten sie überhaupt? Wie sieht Tarifbindung konkret aus? Wir erläutern, welche Tarifverträge es gibt, was sie regeln und wer "tarifgebunden" ist.
Ein Industriefacharbeiter verdiente mit Tarifvertrag im Jahr 2010 in der Stunde 20,65 Euro, ohne waren es 17,12 Euro. Das sind 18 Prozent weniger. Der Angelernte kam mit Tarif auf 15,57 Euro in der Stunde, ohne Tarif aber nur auf 11,20 Euro. Das sind 28 Prozent weniger, wie das Statistische Bundesamt in seiner jüngsten Verdiensterhebung ermittelte. Eine ähnliche Lücke tut sich auch bei den Arbeitszeiten, beim Urlaub sowie bei anderen Leistungen auf.

Damit wird deutlich: Mit Tarifvertrag sind Beschäftigte deutlich besser dran. Für den IG Metall-Vorsitzenden Jörg Hofmann ist deshalb die Tarifbindung die "Gerechtigkeitsfrage Nummer Eins". Nur sie garantiert "gleichen Lohn für gleiche Arbeit", ist sich Hofmann sicher.

Tarifvertrag ist aber nicht gleich Tarifvertrag. Aktuell gibt es im Zuständigkeitsbereich der IG Metall insgesamt 2358 gültige Flächentarifverträge. Allein 359 davon regeln in der Metall- und Elektroindustrie die Einkommens- und Arbeitsbedingungen für fast 2,4 Millionen Beschäftigte.

Doch welche Tarifverträge regeln was genau? Für wen gelten sie und wer ist an die Verträge gebunden? Wir lichten den Tarifdschungel und geben einen Überblick.

Wer ist tarifgebunden und wer hat einen Rechtsanspruch
auf tarifliche Leistungen?

Die Tarifbindung ist im Tarifvertragsgesetz unter Paragraf 3 geregelt. "Tarifgebunden" ist demnach der Arbeitgeber, der Mitglied in einem Arbeitgeberverband ist. Und der Arbeitnehmer, der einer Gewerkschaft angehört. Sind beide tarifgebunden, sind sie auch an die gültigen Tarifverträge "gebunden", die der Arbeitgeberverband und die zuständige Gewerkschaft aushandeln. Der Arbeitgeber muss den vereinbarten Tariflohn zahlen sowie Urlaub, Weihnachtsgeld und andere tarifliche Leistungen gewähren. Der Arbeitnehmer muss im Gegenzug in der vereinbarten Arbeitszeit die Tätigkeit und Leistung erbringen, für die er bezahlt wird. Vom Tarifvertrag abweichen kann der tarifgebundene Arbeitgeber nur dann, wenn zum Beispiel die Vergütung gleich oder besser geregelt ist als das Tarifentgelt.

Aber auch für nicht tarifgebundene Arbeitgeber und Beschäftigte kann ein Tarifvertrag verbindlich gelten - und zwar dann, wenn er vom Bundesarbeitsministerium für "allgemeinverbindlich" erklärt wurde (Paragraf 5 Tarifvertragsgesetz). Beispiel: Neben dem gesetzlichen Mindestlohn gelten noch tarifliche Branchenmindestlöhne, die allgemeinverbindlich sind - etwa in der Leiharbeit. An diese allgemeinverbindlichen Tarif-Mindestlöhne müssen sich sämtliche Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der Leiharbeitsbranche halten.

Auch wenn der Arbeitgeber allen Mitarbeitern die tariflichen Leistungen freiwillig gewährt - einen rechtlichen Anspruch darauf haben grundsätzlich nur die Beschäftigten, die Mitglied der vertragsabschließenden Gewerkschaft sind.

Welche Tarifverträge gibt es und was regeln sie?
Flächen-, Verbands- oder Branchentarifverträge
Firmenbezogene Verbandstarifverträge
Anerkennungstarifverträge
Firmentarifverträge

Grundsätzlich gilt: Ob Flächen-, Anerkennungs- oder Firmentarifvertrag - Tarifverträge sind Gerechtigkeitsverträge und erkennen den Wert der Arbeit an.

In der anstehenden Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie steht deshalb für die IG Metall schon jetzt ein Ziel fest: "Mehr Betriebe als bisher in die tarifliche Bindung holen", kündigte Jörg Hofmann an. Derzeit sind etwa 50 Prozent der Beschäftigten im Zuständigkeitsbereich der IG Metall durch einen Branchentarifvertrag erfasst. Hinzu kommen fünf Prozent, die durch Haustarife und Anerkennungstarife tarifgebunden sind. Das will die IG Metall ändern und wieder mehr Unternehmen an Tarifverträge binden.

Tipp: Wie komme ich an einen Tarifvertrag?

Für Beschäftigte lohnt es sich, schon bei der Jobsuche auf die Tarifbindung von Unternehmen zu achten. Gibt es in einem Betrieb keinen Tarifvertrag, muss das kein Dauerzustand bleiben. Aktive Belegschaften können einen Tarifvertrag erkämpfen. Rat und Hilfe gibt es in den Geschäftsstellen der IG Metall.


_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Valter on Wed Sep 21, 2016 7:14 pm


_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

DER KALTE KRIEG

Komentar  Valter on Sat Dec 10, 2016 1:36 pm


_________________
Samo zajedno smo jaci!
http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08
avatar
Valter
Admin

Broj postova : 3998
Age : 65
Location : schweiz
Registration date : 2008-01-11

Vidi profil korisnika http://www.youtube.com/watch?v=waEYQ46gH08

Na vrh Go down

Re: NA NEMACKOM JEZIKU(AUF DEUTSCH SPRACHE)

Komentar  Sponsored content


Sponsored content


Na vrh Go down

Stranica 2/3 Previous  1, 2, 3  Next

Vidi prethodnu temu Vidi sljedeæu temu Na vrh

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
Ne možete odgovoriti na teme ili komentare u ovom forumu